Auftakt für „Open Hands“ Kulturfestival

Posted on Posted in Talstraße
Am letzten Maiwochenende wird die „Tromsdorfbrücke“ in eine bunte Bühne verwandelt werden. Die Initiatoren des Vereins Art for Life wollen vom 27. bis 29. Mai ein vielfältiges kulturelles Angebot zusammenstellen, um neue Räume in Erfurt kreativ zu bespielen.

Mit diesem Fest soll die diesjährige Session des freien Kulturraum am Strandgut eröffnet werden und zeigen, wer in Erfurt alles aktiv ist. Anlehnend an das Motto vom letzten Jahr  – Isolation- Durchbrich die Mauer – soll verdeutlicht werden, wie viel Wege, Mittel und Möglichkeiten es gibt Anteil am Leben zu nehmen, Spaß zu haben und einfach nur gemeinsam zu sein!

Am Donnerstagabend traf sich das Orgateam um Mario Binar im Wächterhaus 1 und nutzten den Besprechungsraum für ein erstes Brainstorming bei Feuerknistern und Mineralwasser.